Wir sind das Volk

Wir sind das Volk

Ästhetik der Protestbewegungen im 20. und 21. Jahrhundert

Riesige Menschenmassen, Banner mit einprägsamen Sprüchen, Fackeln, Megafone. Besonders in Zeiten der sozialen Medien gehen viele dieser Bilder um die Welt. Was macht unsere Faszination mit Protestbewegungen aus? Genau damit beschäftigt sich das gemeinsame Kunstprojekt “Wir sind das Volk – Ästhetik der Protestbewegungen im 20. und 21. Jahrhundert” der Hochschule Pforzheim und der Kunstakademie Stuttgart.
Werkschau HS Pforzheim 2021: https://werkschau.hs-pforzheim.de/
Werkschau von Anna Guenther: https://werkschau.hs-pforzheim.de/?pr…
Dieser Film von Kim Granitza und Frederike Myhsok enstand im Wintersemester 2020/21 im Rahmen des Seminars “Footage Clips” unter der Leitung von Oliver Lichtwald am Institut für Medienwissenschaft und am Zentrum für Medienkompetenz (ZFM) der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Türkische Migrationsgeschichten

Die Kameras laufen heiß in Schwetzingen. Die Ruprecht-Karls-Universität, die Pädagogische Hochschule Heidelberg und das Karl-Wörn-Haus Museum erstellen Videointerviews von türkischen Gastarbeiter*innen. Warum? Weil ihre Geschichten gehört werden sollten. Dieser Film von Malin Wunderlich und Kyriaki Papadopoulou enstand im Wintersemester 2020/21 im Rahmen des Seminars “Footage Clips” unter der Leitung von Oliver Lichtwald am Institut für Medienwissenschaft und am Zentrum für Medienkompetenz (ZFM) der Eberhard Karls Universität Tübingen.
Blog:
https://schwetzingen-gastarbeiter.de

Management meets Technology

Perspektivenwechsel im Beschaffungsmanagement – Master-Studierende der Universität Mannheim (Fakultät für Betriebswirtschaft) und Hochschule Pforzheim (Fakultät für Technik) arbeiten zusammen an einem echten Vergabe-Case der Porsche AG.

Dieser Film von Jan Neumeier enstand im Wintersemester 2020/21 im Rahmen des Seminars “Footage Clips” unter der Leitung von Oliver Lichtwald am Institut für Medienwissenschaft und am Zentrum für Medienkompetenz (ZFM) der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Smart Museum

Durch Raum und Zeit reisen – ganz bequem von deiner Couch aus? Das ist möglich durch das Transferprojekt „Smart Museum – Automatisierte Escape-Rooms im Museum“, durchgeführt vom Karlsruher Institut für Technologie, der Universität Freiburg und dem Landesmuseum Karlsruhe. Das Ergebnis ist ein digitaler Escape-Room – eine Reise durch verschiedene historische Epochen. Dieser Film von Veronika Maria Melchior und Bettina Gungl enstand im Wintersemester 2020/21 im Rahmen des Seminars “Footage Clips” unter der Leitung von Oliver Lichtwald am Institut für Medienwissenschaft und am Zentrum für Medienkompetenz (ZFM) der Eberhard Karls Universität Tübingen. http://escape1.sciencestreetart.de/

Der große Hunger

Hast du schon mal eine Hungersnot erlebt? Unwahrscheinlich. Aber weltweit leiden fast 1.000.000.000 Menschen an Hunger. Studenten der Uni Mannheim und der Hochschule Rhein-Main haben in Zusammenarbeit mit dem Reiss-Engelhorn Museum Mannheim eine Wanderausstellung zum Thema Hunger gestaltet.

Dieser Film von Susana Krupke und Theodor Harzer enstand im Wintersemester 2020/21 im Rahmen des Seminars “Footage Clips” unter der Leitung von Oliver Lichtwald am Institut für Medienwissenschaft und am Zentrum für Medienkompetenz (ZFM) der Eberhard Karls Universität Tübingen.