Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung

Netzwerktreffen im Konstanzer Kulturzentrum am Münster am 31.01.2020

Der Verbund „TRAFO – Netzwerk transferorientierter Lehre in Baden-Württemberg“ fördert den Wissensaustausch und die Vernetzung zwischen allen baden-württembergischen Hochschulen. Circa 60 Teilnehmende aus unterschiedlichen Akteursgruppen und Orten sind der Einladung zum Vernetzungstreffen “Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung” gefolgt. Nach dem Vortrag „Kompetenzen für die digitale Transformation“ von Prof. Dr. Ines Mergel (Professorin für Public Administration am Fachbereich für Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Konstanz) stellte Björn Fischer (Koordinator für Digitalisierung der Stadt Konstanz) den Teilnehmenden das Best-Practice-Projekt: „Digital Lotsen“ der Stadt Konstanz vor. In Arbeitsgruppen diskutierten Wissenschaftler*innen, Lehrende und kommunale Partner aus Baden-Württemberg aktiv die Fragen: „Was sind die Aufgaben digitaler Transformation? Wo sind Schwierigkeiten oder gar Grenzen? Welche Kompetenzen brauchen unsere Mitarbeiter von morgen?“ Die Ergebnisse des Workshops werden in einer Publikation der einladenden Professorin, Ines Mergel, nachzulesen sein.